Hein Kistner

Startseite

Biografiearbeit

Veröffentlichungen

Vita

Kontakt   

Impressum 

Platzhalter-Bild

Persönliche Zukunftsplanung

 

Sie möchten einen neuen Schritt in Ihrem Leben wagen?

Was ist
Biografiearbeit?




RTEmagicC_icon_pdf.gif  Flyer Biografiearbeit




Was ist eine
Persönliche Zukunftsplanung?




RTEmagicC_icon_pdf.gif  Flyer Zukunftsplanung

Sie laden Menschen, die Ihnen wichtig sind (Freunde, Arbeitskollegen, Verwandte, Begleiter), zu einer Persönlichen Zukunftsplanung ein.
Sie betrachten mit Ihren Gästen Ihren Lebensweg und sprechen über Ihre Zukunft. Gemeinsam suchen Sie einen Weg, wie Sie Ihre Ziele erreichen können. 
Als erfahrener Moderator begleite ich Sie gerne durch Ihre Persönliche Zukunftsplanung.
 

Wer bin ich?
Wie will ich leben?

Die Persönliche Zukunftsplanung ist besonders geeignet, wenn Sie sich in einer Phase der Neuorientierung befinden: Das Ende der Schulzeit, der Wunsch, sich beruflich zu  verändern oder die Unzufriedenheit über Ihre aktuelle Situation  erfordern neue Gedanken und Handlungen.
Indem Sie und Ihre Gäste Wünsche und Ideen für Ihre Zukunft aussprechen, entstehen Klarheit, Orientierung und Kraft. In dieser Atmosphäre können Sie auch neue Visionen entdecken. Die Gäste beschäftigen sich damit, welche Unterstützung sie Ihnen ermöglichen  wollen. So können Sie mit Mut und Zuversicht die gewünschten Veränderungen anstreben.

Die Persönliche Zukunftsplanung gliedert sich in  zwei Teile. Zwischen den verschiedenen Arbeitseinheiten werden immer  wieder Pausen eingelegt. Sie bieten Gelegenheit, sich zu erholen und zu  erfrischen, aber auch gemeinsam etwas zu essen und zu trinken.

Erster Teil: Wer bin ich?
  Begrüßung

Sie begrüßen Ihre Gäste.
Die Gäste stellen sich vor.
 Biografie
Sie erzählen von Ihrem bisherigen Lebensweg.
 Wünsche
Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft?
Welche guten Wünsche haben Ihre Gäste für Sie?
 Befürchtungen
In Bezug auf die Zukunft gibt es auch Befürchtungen. Diese werden von Ihnen und einigen Gästen ausgesprochen.
 Was würde fehlen?
Die Gäste geben Ihnen eine Rückmeldung: Welche Erfahrung hätte ich nicht gemacht, wenn ich Dich nicht kennen gelernt hätte?
 Stärken
Sie und Ihre Gäste sprechen darüber, welche besonderen Stärken und Fähigkeiten Sie haben.
 Motto
Sie betrachten mit Ihren Gästen den bisherigen Verlauf. Worum geht es eigentlich? Lässt sich ein Motto finden?

Zweiter Teil. Wie will ich leben?
  Ziele und Visionen

Welche Ziele und Visionen haben Sie für Ihre Zukunft?
Welche Visionen haben Ihre Gäste für Sie?
 Zeitreise
Sie legen einen Zeitraum für eine Zeitreise fest: Wie wollen Sie z.B. in 2, 5 oder 7 Jahren leben?
 Gegenwart
Was muss sich an Ihrer aktuellen Situation ändern, damit Sie Ihre Ziele erreichen können?
 Unterstützung
Wer kann Sie unterstützen? Wer kann einen Tipp geben, beraten oder mithelfen?
 Stärkung
Wie können Sie sich stärken, damit Sie Kraft für die bevorstehenden Veränderungen haben? Was können die Gäste dazu beitragen?
 Zwischenschritte
Auf der Zeitreise werden Zwischenschritte eingelegt. Die Gäste überlegen, wie sie Sie unterstützen wollen.
 Rückblick und Verabschiedung
Was wurde erreicht?

Literaturhinweis: www.persoenliche-zukunftsplanung.eu

nach oben